23.02.2017

Amtliche Mitteilung FbUP.AW/35.01-00/17.135

Bewerbungsaufruf zur Bezeichnung eines Provisors am Königlichen Athenäum Eupen

Ab dem 1. September 2017 ist das Amt eines Provisors am Königlichen Athenäum Eupen vakant und im Rahmen einer Bezeichnung auf unbestimmte Dauer zu vergeben. Interessenten können sich bis zum 19. April 2017 auf diese Stelle bewerben.

Ab dem 1. September 2017 ist das Amt eines Provisors am Königlichen Athenäum Eupen, Lascheter Weg 20, 4700 Eupen, vakant und im Rahmen einer Bezeichnung auf unbestimmte Dauer zu vergeben. Der entsprechende Bewerbungsaufruf steht als Download zur Verfügung.

Die Bewerber müssen nachweisen, dass sie die erforderlichen Zulassungsbedingungen erfüllen. Darüber hinaus müssen sie dokumentieren, über das im Bewerbungsaufruf beschriebene Profil des Provisors zu verfügen, und einen Strategie- und Aktionsplan beifügen.

Die Bewerbungen sind zusammen mit den erforderlichen Unterlagen bis zum 19. April 2017 per Einschreiben an folgende Adresse zu richten:

Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft
Fachbereich Unterrichtspersonal
Kommission zur Bezeichnung der Provisoren
Gospertstraße 1
4700 Eupen