13.11.2017

Pädagogische Mitteilung

Grundschüler experimentieren am eXploregio.mobil

Das eXploregio.mobil in Eupen und St. Vith

Der Anhänger „eXploregio.mobil“ ermöglicht im April 2018, Grundschülern im Klassenverband, spannende Themen experimentell zu entdecken.

Das „eXploregio.mobil“  ist eine Experimentierstation des Netzwerks eXploregio.net und wird im April 2018 in Eupen und St. Vith zu Gast sein:

  • Vom 16.-20. April auf dem Schulhof der Städtischen Grundschule Oberstadt

  • Vom 23.-27. April auf dem Schulhof der Gemeindegrundschule St. Vith.

Explorioregiomobil
eXploregio.mobil

Das „eXploregio.mobil“  ist ein Experimentiermobil in Form eines ausklappbaren Anhängers. An ihm erforschen Schüler während eines halben Tages naturwissenschaftliche Themen in Kleingruppen mit fachlicher Betreuung.

Die Experimente am „eXploregio.mobil“  sind für je 20 Schüler konzipiert. Alle Experimente haben einen Alltagsbezug und die Schüler erarbeiten diese eigenständig an Hands-on-Stationen.

Arbeiten im Team sowie das Einordnen von Informationen und Ergebnissen aus den Versuchen zu einem Gesamtbild sind wichtige Erfahrungen. Dabei lernen die Schüler mit allen Sinnen- und natürlich ganz viel Spaß.

Das „eXploregio.mobil“  ist auch für Kinder im Rollstuhl nutzbar.

Folgende Themen sind buchbar:

  • Energie-ohne sie läuft (fast) nichts!

  • Feuer und Wärme- die unsichtbare Energie

  • Boden- Dreck oder mehr?

  • Wasser im Alltag

  • Magnetismus- geheimnisvolle Kraft

  • Licht und Farben- jetzt wird’s bunt

Einschreibungen werden von Frau Ingrid Rosenstein entgegengenommen. Bitte geben Sie bei der Einschreibung die Themenauswahl, das Alter und die Anzahl der teilnehmenden Schüler an.

Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte dem Download.