20.12.2017

Pädagogische Mitteilung

Ausstellung des Mathematikums in Gießen für alle Altersgruppen

"Mathematik zum Anfassen"

Die Wanderausstellung "Mathematik zum Anfassen" ist Ende Januar zu Gast im Robert-Schuman-Institut und in der Maria-Goretti-Sekundarschule.

Im Rahmen des Jahres der Naturwissenschaften und Technik rückt mit dieser Wanderausstellung die Mathematik in den Vordergrund. "Mathematik zum Anfassen" öffnet eine neue Tür zur Mathematik.

Besucher können experimentieren

NATUWI_Blitze

Die Wanderausstellung beinhaltet 19 Stationen mit 30 interaktiven Experimenten. „Mathematik zum Anfassen“ wählt nicht den Weg über die mathematische Sprache - die ja für die meisten Menschen ein Horror ist.  Auch nicht den Weg über Computersimulationen.  Die Wanderausstellung stellt den Besuchern interaktive Exponate zur Verfügung.

Besucher jeden Alters und jeder Vorbildung experimentieren: Sie legen Puzzles, bauen Brücken, zerbrechen sich den Kopf bei Knobelspielen, entdecken an sich selbst den goldenen Schnitt, schauen einem Kugelwettrennen zu, stehen in einer Riesenseifenhaut und vieles mehr. Das heißt: Die Besucher führen alleine oder in Gruppen selbständig Experimente durch und erleben so ganz direkt und unmittelbar mathematische Phänomene.

Die Wanderausstellung findet vom 15. Januar bis 19. Januar 2018 im RSI-Eupen sowie vom 22. Januar bis 26. Januar 2018 in der MG-Sekundarschule in St. Vith statt.

Die Anmeldungen erfolgen direkt über die Mediotheken der ausstellenden Schulen.