16.01.2018

Pädagogische Mitteilung

Machen Sie mit!

Neuer Projektaufruf "Ecole Numérique 2018"

Reichen Sie ein pädagogisches Projekt ein und erhalten Sie dafür eine digitale Ausstattung in Höhe von max. 15.000€. Weitere Informationen dazu erhalten Sie am 24. Januar um 14 Uhr in Eupen.

Die Initiative "Digital Wallonia" 2016-2019 bietet 2018 erneut digitale Unterstützung von pädagogischen Projekten.

Mit der digitalen Ausstattung soll eine nachhaltige Entwicklung in den Schulen angestoßen werden, bei der die digitale Welt im Schulalltag fest verankert und dadurch die pädagogische Arbeit unterstützt wird.

Die Laufzeit der eingereichten Projekte sollte mindestens drei Jahren umfassen und durch das Lehrerkollegium getragen werden.

Wird ein Projekt angenommen, erhält die Schule eine bestimmtes Punkteguthaben und kann mit diesem, aus einem Katalog, die notwendige Ausstattung zur Umsetzung des Projektes

auswählen. Des Weiteren erhalten die ausgewählten Schulen zwei zusätzliche Kapitalstunden zur Umsetzung der pädagogischen Maßnahmen.

An wen richtet sich der Projektaufruf?

Dieser Aufruf richtet sich an Grundschulen, Sekundarschulen des allgemeinbildenden und technischen Übergangsunterrichts sowie der technischen Befähigung in der Regelsekundarschule, Sekundarschulen des beruflichen Unterrichts in der Regelsekundarschule und Förderschulen. Ausgeschlossen sind hier Schulen, die bereits in den beiden vergangenen Jahren der Initiative Ecole Numerique (EN3 und EN2017) berücksichtigt worden sind.

Wie kann eine Teilnahme an diesem Projekt erfolgen?

Projekte können ab dem 15. Januar bis zum 28. Februar 2018 (bis 22 Uhr) über das Bewerbungsformular eingereicht werden.

Zusätzlich zu der elektronischen Bewerbung müssen bis zum 9. März alle benötigten Dokumente vollständig ausgefüllt und unterschrieben per Post versandt werden.

Wo kann ich Hilfe bekommen?

Verschiedene Informationsveranstaltungen werden organisiert, um die Initiative vorzustellen und Erklärungen für die Einreichung von Projekten zu geben. Außerdem erhält jeder die Gelegenheit, konkrete Fragen zu seinem Projekt zu stellen.

Die Informationsveranstaltung in Eupen findet am 24. Januar 2018 um 14 Uhr im Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft, Gospertstraße 1, statt.

Das Einschreibeformular sowie Informationen zu weitere Veranstaltungen finden sie auf der Internetseite unter "Mehr zum Thema".

Weiterführende Informationen und Literaturempfehlung

Das Rundschreiben mit einer detaillierteren Darstellung des Projektaufrufes für die Teilnehmer innerhalb der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens finden Sie im Downloadbereich. Weiterführende Literatur "Ecole numérique en actions" ist bei Sébastien Lennertz auf Anfrage erhältlich oder auf der Internteseite aufrufbar.