19.06.2018

Pädagogische Mitteilung

Literaturwettbewerb für Kinder und Jugendliche

Schreib' es auf!

Die Jugend-Literatur-Werkstatt Graz hat ein tolles Angebot für Kinder und Jugendliche: Ein Literaturwettbewerb, der in zwei Altersgruppen ausgetragen wird. Das Thema für 2019 lautet: "Nicht wahr (?)" Es winken attraktive Preise für die besten Texte.

Ist der Sommer nicht die passende Zeit, kreativ zu sein? Schließlich sind Ferien, und der Schulstress erst einmal weit weg. Warum nicht endlich einmal den Mut haben, selbst eine Geschichte oder ein Gedicht zu schreiben? Oder beides?

Für kreative Kinder und Jugendliche organisiert die Jugend-Literatur-Werkstatt im österreichischen Graz einen Europäischen Literaturwettbewerb, der sich ausdrücklich auch an Anfänger richtet. Ausgetragen wird der Wettbewerb in zwei Altersgruppen, einmal von 8 bis 13 Jahren und dann von 14 bis 18 Jahren.

Auch Anfänger sollen mitmachen

Das Thema des Wettbewerbs lautet "Nicht wahr (?)", wobei die Organisatoren betonen, dass dieses Motto nur eine erste Anregung sein soll. Den Inhalt und den Titel ihrer Texte können die Teilnehmer absolut frei wählen - eine Fantasiegeschichte erfinden, wirklich Erlebtes schildern, einen Kurzkrimi konstruieren: Alles ist möglich.

Die Gewinner des Wettbewerbs dürfen sich auf tolle Preise und viel Anerkennung freuen: Der 1. und 2. Preis in jeder Altersgruppe ist die Teilnahme an einer "Schreibzeit" - das sind Workshops in schöner Umgebung, in denen man gemeinsam mit Gleichaltrigen an der eigenen Schreibkunst arbeitet und sich darüber austauscht, wie eine gute Idee zu einem guten Text werden kann. Die besten Texte werden darüber hinaus in einem Buch sowie auf den Webseiten der Jugend-Literatur-Werkstatt veröffentlicht.

Mehrere Texte können eingereicht werden

Wer mit einem oder mehreren Texten am Wettbewerb teilnehmen will, muss diese bis zum 30. September 2018 eingesandt haben. Jeder Teilnehmer darf Texte mit insgesamt bis zu 60.000 Zeichen Umfang (gezählt inklusive Leerzeichen) einsenden, ein einzelner Text darf maximal 25.000 Zeichen lang sein. Zudem sind nur Texte erwünscht, die ohne Illustration funktionieren - also keine Comics, Graphic Novels oder ähnliche Textarten. Eingeschickt werden die Texte per Mail oder als Papierausdruck im Format DIN A4.

Alle Hinweise, die beim Einsenden beachtet werden sollen, findet man auf der Webseite der Jugend-Literatur-Werkstatt.