8.10.2018

Pädagogische Mitteilung

Trier, 28. – 29. November 2018

2. Grenzübergreifendes Forum – Begegnungen in der Lernenden Großregion!

Ende November findet in Trier das zweite grenzüberschreitende Forum statt, mit dem Ziel, die Kindertagesstätten und Schulen darin zu unterstützen, Jugendliche in der Großregion auf ihr Leben als demokratische Bürger sowie als Akteure auf dem großregionalen Arbeitsmarkt vorzubereiten.

Das Interreg-Projekt basiert auf drei wichtige Themenschwerpunkte:

  • sprachliche Bildung in der Großregion – die Mehrsprachigkeit
  • grenzübergreifende Berufsorientierung
  • Demokratiepädagogik und interkulturelle Bildung.

Zielgruppe des Forums sind Lehrpersonen, Sprachkräfte aus dem Programm „Lerne die Sprache des Nachbarn“, Erzieher und Vertreter der Schulaufsicht und des non-formalen Bildungsbereiches.

Die Veranstaltung findet in deutscher und französischer Sprache statt.

Die Teilnahme an dem Forum ist kostenfrei.

Sie können sich noch bis zum 10. November bei Frau Sabine Rohmann anmelden.

Weiterführende Informationen sowie die detaillierte Tagesordnung entnehmen Sie bitte dem Dokument im Downloadbereich.