08.10.2018

Pädagogische Mitteilung

Leitfaden für Lehrkräfte

Kindesmissbrauch: Was tun bei einem Verdacht?

Sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen gibt es auch bei uns. Ein erster Verdacht kommt manchmal in der Schule oder im Kindergarten auf. Ein Leitfaden unterstützt Lehrer dabei, in einem Verdachtsfall richtig zu handeln.

Den Leitfaden „Sexuelle Gewalt gegen Kinder und Jugendliche: Was tun bei Verdachtsfällen“ können Sie hier herunterladen. Er gibt Tipps und Anregungen zum Weiterdenken sowie konkrete Handlungsempfehlungen. Er soll Lehrkräften bei Verdachtsfällen mehr Sicherheit im Umgang mit den betroffenen Kindern und Jugendlichen geben.

Lehrkräfte finden auch Unterstützung bei Kaleido-Ostbelgien und beim Jugendhilfedienst der Deutschsprachigen Gemeinschaft.