29.11.2019

Pädagogische Mitteilung

Pensionsfeier des GUW

Gemeinschaftsunterrichtswesen: verdienstvolle Mitarbeiter im Ministerium geehrt

Am 26. November 2019 verabschiedeten der Bildungsminister und die GUW-Schulleiter ihre ehemaligen Kollegen in den wohlverdienten Ruhestand. Im Rampenlicht standen alle, die in den letzten zwei Jahren in Pension gegangen sind.

In seiner Begrüßungsrede dankte der Bildungsminister allen Ehrengästen für ihren beherzten Einsatz im Dienste der Schule und im Sinne der Schüler.

Die Direktoren verabschiedeten insgesamt 30 ehemalige Personalmitglieder aus fünf Schulen:

  • Robert-Schumann-Institut
  • Zentrum für Förderpädagogik

  • Königliches Athenäum Eupen

  • Königliches Athenäum Sankt Vith

  • Königliches Athenäum Kelmis

In ihren persönlichen und kreativen Laudationes ließen sie die Karrieren ihrer Kollegen Revue passieren. Sie würdigten die Stärken und besonderen Verdienste jedes Einzelnen.

Der Schulchor des Königlichen Athenäums Eupen sorgte für die musikalische Umrahmung des Abends. Gleich zu Beginn sprachen die jungen Sänger den Ehrengästen „Ein Kompliment“ aus. Nach der Ballade „I would stay“ erntete der Chor vor allem mit dem Abschlusssong „The greatest Show“ viel Applaus und Anerkennung.

Pensionsfeier GUW 2019