08.02.2021

Pädagogische Mitteilung

Berufliche Orientierung in der Großregion

Lehrerfortbildung am 8. März 2021

Grenzüberschreitender Arbeitsmarkt und berufliche Orientierung als Chance für die individuelle Zukunftsgestaltung junger Menschen. Melden Sie sich jetzt an und nehmen Sie am 8. März von 14:00 - 17:30 Uhr an der Weiterbildung teil!

Durch das Interreg-Programm Sesam' Gr können Lehrpersonen an einer Fortbildung zur beruflichen Orientierung in der Großregion teilnehmen. Jugendliche, die sich auf den Übergang in die Arbeitswelt vorbereiten, haben gerade in der heutigen Zeit einige Hürden zu nehmen. Die Großregion hat durch ihre besonderen Möglichkeiten verschiedene Potenziale, um diese berufliche Orientierung zu unterstützen.

Wann & wo?

  • 8. März 2021
  • 14:00 - 17:30 Uhr
  • Online-Fortbildung

Worum geht es bei der Weiterbildung?

Während der Veranstaltung beschäftigen sich die Teilnehmer mit drei Themenschwerpunkten:

  • Situation des Arbeitsmarktes in der Großregion und Chancen, die für die Jugendlichen aus diesem gemeinsamen Arbeitsmarkt entstehen
  • Gewinnen von neuen Auszubildenden - aus Sicht eines Unternehmens, das unter anderem an der grenzüberschreitenden Ausbildung zwischen Frankreich und dem Saarland teilnimmt
  • Vorbereitung, Nachbereitung und Umsetzung von grenzüberschreitenden Berufsorientierungsmaßnahmen zum Beispiel mithilfe des Handbuches „Praktikum in der Großregion“

Wer sind die Referenten?

Die Online-Fortbildung leiten:

  • Dr. Julia Frisch, Universität Trier
  • Nils Grützner, Landesinstitut für Pädagogik und Medien

Sie möchten die Lehrpersonen dazu befähigen, den Übergang der Schüler in die Arbeitswelt bestmöglich zu begleiten.

Wo kann ich mich anmelden?

Interessierte Personen können sich per E-Mail bei Herrn Nils Grützner zur Veranstaltung anmelden. Die Kontaktdaten finden Sie unter Ansprechpartner. Angemeldete Teilnehmer erhalten kurz vorher einen Zugang zu dem Konferenztool.