Eine wunderbare Freundschaftsgeschichte ohne Worte

Plötzlich Pinguin

Eine liebenswerte Geschichte über einen kleinen Freund, den man zuerst gar nicht gebrauchen kann und dann am liebsten nicht mehr gehen lassen möchte... Dieses Figuren-, Schau- und Schattenspiel rührt an und amüsiert gleichermaßen.

In einem gemütlichen Hafenstädtchen lebt ein Junge. Er bereitet gerade sein Frühstück vor, da klingelt es plötzlich und ein Pinguin steht vor der Tür! Ganz alleine! Der Junge fragt sich wohin der Kleine wohl gehört? Niemand scheint den niedlichen Vogel zu vermissen…

Da beschließt der Junge, den einsamen Pinguin wieder nach Hause an den Südpol zu bringen. Doch ganz so einfach ist das nicht...

Ein Figuren-, Schau- und Schattenspiel über die Freundschaft, welches Menschen unterschiedlichen Alters und verschiedener Nationalitäten zugleich anrührt und amüsiert.

Anbieter: Fithe - Das Figurentheater aus Ostbelgien

  • Zielgruppe: Kindergarten, Grundschule (1 & 2 Stufe), Förderschule (Kindergarten & Grundschule)
  • Teilnehmerzahl: 150 Schüler (nur als Doppelaufführung buchbar, d. h. 2x 120-150 Schüler)
  • Dauer: 1 Schulstunde
  • Evt. zus. Kosten z. L. der Schule: Fahrtkosten
  • Räumlichkeiten: Bühne 6x4m, verdunkelbarer Raum
  • Ansprechpartner: Heinrich Heimlich
  • Gebiet: ganz Ostbelgien