Eine Wörterwerkstatt für Primarschüler

Ich mach´ mein eigenes Buch

Jede Seite: eigenständig ausgedacht! Am Ende des Projekts hält jeder Schüler sein eigenes Buch in der Hand. Handschriftlich verfasst, mit eigenen Bildern illustriert und eigenhändig gebunden.

Die Wörterwerkstatt führt die Schüler an das beflügelnde Erlebnis der eigenen Sprach- und Schreib-Kreativität heran. Sie ist wie eine stille Insel: Niemand drängt niemanden, alles ist Spiel und Entdeckung.

Kinder lieben Wörter wie Kuddelmuddel und Tohuwabohu – warum? Sie lieben einen Baumstumpf, der aussieht wie ein Kobold – warum? Weil sie dahinter eine Geschichte fühlen. Wer die Geschichte ausspricht und aufschreibt, hält einen Schatz in seinen Händen.

In einer vertrauensvollen Atmosphäre haben die Kinder den Mut, eigene (kleine) Geschichten zu entwerfen und mit ein paar Sätzen schriftlich im eigenen Buch festzuhalten. Mit dem eigenen Buch bleibt jedem Kind eine wertvolle, dingliche Erinnerung. Sozusagen ein symbolischer Beweis der eigenen Kreativität in Sachen Sprache und Texteschreiben.

Anbieter: THEATRINO.mobiles theater euregional

  • Zielgruppe: Grundschule (2 & 3 Stufe), Förderschule (Grundschule)
  • Teilnehmerzahl: Schulklasse
  • Dauer: 4 x 6 Schulstunden
  • Evt. zus. Kosten z. L. der Schule: Fahrtkosten
  • Räumlichkeiten: Klassenraum
  • Ansprechpartner: Bernward M. Müller
  • Gebiet: ganz Ostbelgien