Archäologe für einen Tag

Auf den Spuren von Indiana Jones

Steinzeug ausgraben, säubern, untersuchen und in einer eigenen kleinen Ausstellung präsentieren. Dieser Workshop bietet Archäologie zum Anfassen und Mitmachen. Verstaubtes Image – adé.

Archäologie ist ein Abenteuer - das zeigt uns Indiana Jones immer wieder. Wie im Krimi gilt es, verschiedenen Hinweisen nachzugehen und diese zu entschlüsseln.

Im Rahmen des Archäologieprojekts "Auf den Spuren von Indiana Jones" treten die Schüler in die Fußstapfen von Indiana Jones und graben nach originalen Raerener Steinzeugscherben. Sind diese gefunden, werden sie einer archäologischen Untersuchung unterzogen: Säubern, Sortieren, Dokumentieren und Inventarisieren stehen auf dem Programm.

Anhand der Originale im Museum versuchen die Schüler dann mehr über die Ursprungsform und den Gebrauchszweck der Funde herauszufinden. Die Konzipierung einer eigenen kleinen Ausstellung, in der sie ihre Funde präsentieren, bildet den Abschluss des Projekts.

Anbieter: Töpfereimuseum Raeren

  • Zielgruppe: Grundschule (2. & 3. Stufe), Sekundarschule (alle Stufen), Förderschule (Grundschule & Sekund)
  • Teilnehmerzahl: Schulklasse
  • Dauer: 6 Schulstunden
  • Evt. zus. Kosten z. L. der Schule: Fahrtkosten
  • Räumlichkeiten: Töpfereimuseum Raeren
  • Ansprechpartner: Barbara Bong
  • Gebiet: ganz Ostbelgien