Rollentausch: Kinder als Museumsexperten

Ich weiß genau, was da passiert...

Der erste Vortrag im Leben überhaupt. Vor Publikum frei sprechen und nichts vergessen – eine Herausforderung, aber ein unvergessliches Erlebnis!

In Workshops werden zunächst die Werke der aktuellen Ausstellung betrachtet und erläutert. Hierdurch sollen die Schüler ihrer eigenen Fantasie und Kreativität freien Lauf lassen.

Dann werden Medienkompetenzen wie zum Beispiel das Sprechen vor Zuschauern

  • eingeübt, damit die jungen Museumsexperten zum Abschluss ihr eingeladenes Publikum durch das Museum führen können.

Anbieter: IKOB Museum für Zeitgenössische Kunst
 

Zielgruppe: Grundschule (2. & 3. Stufe), Sekundarschule (1. & 2. Stufe),
Teilnehmerzahl: Schulklasse
Dauer: 5 Schulstunden
Räumlichkeiten: IKOB

Gebiet: in Eupen