Artikel versenden

Wie sieht der Weg zum Förderpädagogen in Regelgrundschulen aus?

Die Zusatzausbildung zum Förderpädagogen im niederschwelligen Bereich besteht aus 15 ECTS. Für diejenigen, die in diesem Bereich bereits 10 ECTS absolviert haben, gibt es eine Übergangslösung. Mehr zu den Inhalten und Daten erfahren Sie hier.

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt sein.