Kochen, Wohnen, Spielen und Feiern - Kinder entdecken Alltagskultur

Geschichten aus dem Alltag

Schöppke, das Museumsschaf, empfängt die Kinder in seinem Zuhause. Gemeinsam entdecken sie, wie früher gekocht wurde, wie man wohnte, was Menschen feierten und welche Spiele bei Kindern besonders beliebt waren.

Mit Objekten und Rollenspielen stellen die Schüler die Lebensgewohnheiten aus anderen Epochen dar. Die Bereiche „Wohnen“, „Kochen“, „Spielen“ und „Feiern“ erkunden sie auf unterschiedliche Weise. Es wird beobachtet, gerätselt, ertastet, gelauscht und ausprobiert. Dabei suchen sie den Vergleich zur Gegenwart und erörtern, was heute zur Alltagskultur gehört. Darüber hinaus entdecken die Kleinen bedeutungsvolle Traditionen und Freizeitbeschäftigungen aus der Geschichte.

Anbieter: Stadtmuseum Eupen

  • Zielgruppe: Kindergarten (Nur 3. Klasse)
  • Teilnehmerzahl: Schulklasse (20)
  • Dauer: 2 Schulstunden
  • Evt. zus. Kosten z. L. der Schule: 
  • Räumlichkeiten: Stadtmuseum Eupen
  • Ansprechpartner: Catherine Weisshaupt
  • Gebiet: in Eupen
  • Kontakt: Stadtmuseum Eupen, Gospertstraße 52-54, 4700 Eupen, Tel. 087 740 005, 0476/661 242, catherine.weisshaupt@eupen.be