Rollentausch: Kinder als Museumsexperten

Ich weiß genau, was da passiert…

In Workshops betrachten die Schüler zunächst die Werke der aktuellen Ausstellung und erhalten Erläuterungen. Hierdurch sollen sie ihrer eigenen Fantasie und Kreativität freien Lauf lassen.

Dann üben sie Medienkompetenzen wie zum Beispiel das Sprechen vor Zuschauern ein. Damit können die jungen Museumsexperten zum Abschluss ihr eingeladenes Publikum durch das Museum führen.

Anbieter: ikob

  • Zielgruppe: Grundschule (2. und 3. Stufe), Sekundarschule (alle Stufen)
  • Teilnehmerzahl: Schulklasse (25)
  • Dauer: 5 Schulstunden
  • Evt. zus. Kosten z. L. der Schule: 
  • Räumlichkeiten: Das Projekt findet im ikob statt
  • Ansprechpartner: Miriam Elebe
  • Gebiet: ganz Ostbelgien
  • Kontakt: ikob, Rotenberg 12b, 4700 Eupen, 0032/87560110, m.elebe@ikob.be