Gestalte dein digitales Hackbild

Create

 

Als Einstieg gibt es eine kurze Einführung in das Thema Trickfilm. Im Anschluss sollen Kunstwerke ausgewählt werden, die zerhackt/zerschnitten werden sollen.

Die Schüler fotografieren die Kunstwerke mit einer Foto-App des Tablets oder Handy ab und drucken sie dann auf einem Farbdrucker aus. Die ausgedruckten Werke können nach unterschiedlichen Kriterien in Puzzleteile zerschnitten werden:

  • in gleich große Teile

  • in den Formen von Farbanteilen

  • nach anderen Strukturen, die im Bild enthalten sind.

Um den Trickfilm zu erstellen, werden die Puzzleteile zunächst auf dem Tricktisch in der Ursprungsform zusammengefügt und dann Stück für Stück dekonstruiert. Es wird auseinandergenommen, neu sortiert und neu zusammengefügt.

Mit der Trickfilm-App wird dieser Prozess Schritt für Schritt aufgezeichnet und zum Schluss vorgeführt.

Anbieter: ikob

  • Zielgruppe: Grundschule (2. und 3. Stufe), Sekundarschule (alle Stufen)
  • Teilnehmerzahl: Schulklasse (25)
  • Dauer: 4 Schulstunden
  • Räumlichkeiten: Ikob – Museum für Zeitgenössische Kunst Eupen
  • Ansprechpartner: Miriam Elebe
  • Gebiet: Ganz Ostbelgen
  • Kontakt: IKOB Museum für Zeitgenössische Kunst, Rotenberg 12b, 4700 Eupen, Tel. 087 560 110, www.ikob.be, m.elebe@ikob.be