Neues Schuljahr, neuer Katalog „Kultur macht Schule 2020-2021“

Der Schulalltag ist auch weiterhin von den Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie betroffen. Dennoch oder vielleicht auch gerade jetzt möchten wir Ihnen für dieses Schuljahr ein breites Angebot an Projekten zur kulturellen Bildung anbieten.

Der Ablauf bleibt wie gewohnt! Dennoch kommen wir auch bei „Kultur macht Schule" nicht drum herum auf die neue Situation zu reagieren. Aus diesem Grund haben wir entschieden dieses Jahr den Katalog ausschließlich online anzubieten. So ist es uns möglich direkt auf etwaige Entwicklungen bei den Vorgaben zur Eindämmung des Covid-19 Virus zu reagieren und zu informieren. Mit Blick auf den „besonderen“ Schulstart, wurde entschieden, die Einreichfrist für die Projektbeantragung um einen Monat zu verlängern: Einreichfrist ist nun der 15. Oktober 2020.

Wir werden in Absprache mit den Anbietern versuchen, bei etwaigen Vorgaben des Nationalen Sicherheitsrates zur Eindämmung der Corona-Pandemie, die Projekte so anzupassen, dass diese immer den geltenden Vorgaben entsprechend, stattfinden können. Sollte dies nicht möglich sein, wird zunächst eine Verschiebung des Termins in Erwägung gezogen. Kurz: kulturelle Bildung soll auch dieses Schuljahr in der Schule stattfinden und wir werden unser Möglichstes dazu beitragen.

Zwischen dem 15. August und dem 15. Oktober können die Schulen die Beschreibungen zu den verschiedenen Angeboten auf der Webseite einsehen und dort buchen.

2019-2020 fanden im Rahmen des Förderprogramms insgesamt 510 Projekte statt, dies bedeutet eine weitere Steigerung von 27,93% im Vergleich zum Vorjahr.

Digitaler Projektbericht

Das Berichtsformular finden Sie auf der rechten Navigationsleiste dieser Seite unter der Rubrik „Links“. Die Berichte sind ein wichtiges Element zur Qualitätssicherung der Angebote. Die digitale Erfassung ermöglicht eine schnelle und kontinuierliche Auswertung der von den Lehrpersonen eingegebenen Rückmeldungen zum Ablauf der Projekte im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht Schule“.